Teilen bei Twitter Teilen bei Facebook Teilen bei LinkedIn Teilen bei Google Teilen bei XING
Die richtige Softwarelösung für Ihre Produktion.
Effizienter fertigen. Geld sparen. Mit Software von ccc.

SOFTWARE

Wir entwickeln unsere Software so, dass sie optimal zu den Bedürfnissen unserer Kunden passt. Egal ob es dabei um unsere fertigen Lösungen oder Individualsoftware geht.

Mit unserer Software werden auf intelligente Art die Energie- und Prozessdaten verknüpft. So lässt sich die Fertigung energetisch optimieren und der Verbrauch nachhaltig senken.
Weiterlesen
Das elektronische Schichtbuch ersetzt alle Maschinen- und Anlagenbücher, Logbücher, Prüfpläne, Messwertlisten und Instandhaltungs-Schichtbücher. Nichts geht mehr verloren.
Weiterlesen
Unsere Instandhaltungssoftware erfasst alle Maschinenfehler und Reparaturen. Sie ermöglicht kürzere Stillstandszeiten, höhere Instandhaltungsqualität und Kostentransparenz.
Weiterlesen
Unsere Software zur Bildverarbeitung erkennt Verbesserungspotenziale, die dem menschlichen Auge verborgen bleiben. So lassen sich z.B. Rüstprozesse optimieren.
Weiterlesen
Icon MES

MES

Optimierte Produktion dank MES. Das MES von ccc unterstützt Sie bei der Planung, Steuerung, Überwachung und Analyse Ihrer Produktionsprozesse.
Weiterlesen
Schluss mit unerklärlichem Werkzeug­­schwund, Stillständen wegen fehlender Werkzeuge oder gefährlich geringen Lagerbeständen. Behalten Sie den Überblick. Immer.
Weiterlesen
Sie haben ein Projekt, für das es noch keine passende Software gibt? Wir entwickeln eine maßgeschneiderte Lösung für Ihre Bedürfnisse.
Weiterlesen

REFERENZEN

Mit vielen unserer Kunden arbeiten wir seit Jahren eng zusammen und entwickeln gemeinsam Lösungen zur Prozessoptimierung. Überzeugen Sie sich selbst.

AKTUELLES

Blog-Eintrag
Wann lohnt es sich, eine Maschine im Stillstand abzuschalten?
Stillstände lassen sich oft nicht vermeiden. Deshalb ist es sinnvoll, zumindest den Energieverbrauch und damit die Kosten auf ein Minimum zu reduzieren. Die Verbräuche können dabei durch Prozess-Anpassungen minimiert werden. Diese Anpassungen lassen sich zum Beispiel durch eine Break-Even-Analyse erzielen.

 

Blog-Eintrag
Wie Sie 20% (und mehr) Energiekosten in Stillständen sparen können
Es gibt viele Gründe für Stillstände in der Produktion: Produktwechsel, Wartungen oder Instandhaltungsprozesse, Maschinenausfälle und mehr. Obwohl in diesen Zeiten nicht produziert wird, entstehen dort mitunter hohe Kosten. Was viele überrascht: Hier schlummern oft Einsparpotenziale von 20% und mehr. Selbst weniger energieintensive Branchen verfügen hier über hohe Einsparpotenziale.

 

Blog-Eintrag
Wie Sie mit intelligenten Produktwechseln bis zu 70% Energiekosten sparen
In der produzierenden Industrie sind Produktwechsel unvermeidbar. Obwohl dabei nicht produziert wird, verbrauchen Maschinen und Anlagen oftmals viel Energie. Wenn hier die nötige Transparenz geschaffen wird, kann man diese Kosten effektiv senken. So können besonders energieintensive Produktwechsel aufgespürt und optimiert werden - z.B. indem die Fertigungsreihenfolge der Produkte optimiert wird.

 

Pressemitteilung
Potenzielle Einsparungen von bis zu 70% aufgezeigt
Ergebnisse des Forschungsprojektes „e³f“: Im letzten Jahr startete ein Forschungsprojekt der ccc software gmbh zusammen mit der Professur für Informationsmanagement an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Dresden. Das Ziel ist es, neue Methoden zu erforschen, um Energiedaten automatisiert auszuwerten. Die ersten Ergebnisse der Forschungen sind nun bereit für die Anwendung.